Sommerreise – 19.-23.8.2024

In Ferienwoche 5 (KW34) fährt der Oktopus wieder mit 24 Kindern an den Wandlitzsee zur Villa Frida.

Wir freuen uns schon darauf! Ein Teil der Gruppe wird die Anreise mit dem Fahrrad machen.

Unsere Reise wird vom Jugendamt Pankow gefördert. Der Teilnehmerbeitrag für die gesamte Reise beträgt 60 Euro/35 Euro ermäßigt (mit BerlinPass).

Der Eltern-Reisezettel mit allen wichtigen Infos, sowie der Anmeldebogen können ab sofort im Oktopus abgeholt werden.

Anmeldeschluss ist der 26.6.2024.

Einen verbindlichen Reiseplatz garantieren wir, wenn:

  • der Teilnehmerbogen vollständig ausgefüllt abgegeben wurde
  • der Teilnahmebeitrag eingezahlt wurde
  • ein:e Sorgeberechtigte:r an unserem Reise-Elternabend am 26.6.24 um 18 Uhr teilgenommen hat.

morgens am Wandlitzsee….

Buchholzer Festtage – wir machen mit

Wir sind am Sonntag der Buchholzer Festtage wieder mit dabei!
Unser Bühnenauftritt ist Sonntag von 13 – 14 Uhr.

Wer auf der Bühne etwas zeigen, singen oder sagen mag, kann das bei uns anmelden und proben.

Danach nehmen wir mit allen Oktopus-Kindern, die Lust haben, am Festumzug teil. Treffpunkt ist wie jedes Jahr der Hugenottenplatz, um 14:30 Uhr.

Mehr Infos kommen in den nächsten Wochen!

Warten auf den Start des Buchholzer Festumzugs 2022
Theaterstück – Mi 22.5.24: „Die EINE oder Bis morgen bin ich ich“

Theaterstück – Mi 22.5.24: „Die EINE oder Bis morgen bin ich ich“

Wir freuen uns auf die erneute Kooperation mit dem Kinder- und Jugendtheater Pankow!

Brüno und Tütü zeigen uns ihr Theaterstück zum Thema „verliebt sein“.

Die Karten und die Voranmeldung gibts im Oktopus, die Karten sind kostenfrei!

Was passiert genau in dem Theaterstück „Die EINE oder Bis morgen bin ich ich“?
Brüno und Tütü sind beste Freunde. Sie haben schon so manches Abenteuer bestanden, viel Schabernack getrieben und ordentlich auf die Pauke gehauen. Aber diesmal gibt es leise Töne… Alles fing mit einem pitschnassen Tagebuch an und damit, dass Brüno und Tütü ja unbedingt ihre neugierigen Nasen da hineinstecken mussten…. Vor ihren Augen entfaltet sich die verwirrende Welt der zarten Gefühle… ein heimliches Verliebtsein… Brüno und Tütü staunen, aber sie werden einfach nicht aus allen Sachen schlau, deshalb beschließen sie, dem geheimnisvollen Verliebtsein jetzt selbst auf den Grund zu gehen!
Warum verliebe ich mich?
Warum fühlt sich das mal toll und mal schrecklich an?
Wie muss ich sein, damit der andere mich mag?
Wie wichtig ist es, dass ich mich selbst leiden kann?
Warum ist das alles so schwer oder doch ganz einfach?
Brüno und Tütü nehmen Euch mit auf eine unterhaltsame Reise in die Welt der zarten Gefühle.

Gartenkurs 1 in den Osterferien

Dieses Jahr gibt es bei uns vier Naturworkshops für alle von 8 – 14 Jahren. Hier ist Nr. 1 – der Frühling in unserem Garten.

„Prof. Sprout“, unsere Gärtnerin aus Südengland, zeigt dir in diesem besonderen Kurs viele Dinge über Pflanzen und die Natur in unserem Garten. Wichtig ist die Anmeldung zu diesem Kurs im Oktopus. Für alle, die mehr erfahren möchten, nach dem Bild kommt die genaue Kursbeschreibung.

Die Teilnehmer*innen erfahren in diesem Kurs:

Details über die Pflanzenvermehrung mit Samen

  • Wie man einen Keimtest durchführt
  • Wie man aussät (direkt, in Saatschalen, Presstöpfe)
  • Ein paar grundlegende Garten-Vokabeln und wie man sie benutzt,

     um Entscheidungen für die Aussaat zu treffen

  • Vom Garten in die Küche:

     Welche Samen sind essbar und was wird aus Samen gemacht?

  • Wie man ein Brot backt
  • Praktische Gartenarbeiten im Frühjahr, jäten, mulchen, richtiges gießen
  • Erdbeeren pflanzen
  • Essbare „Unkräuter“
  • Wie ein Baum wächst, Lebenszklus, Überlebensstrategien
  • Wie man Weidenstecklinge zieht
  • Was es mit Veredelung und Sorten auf sich hat (auf Basis-Niveau)
  • Wie man einen Baum pflanzt
  • Grundlegende Regeln im Garten

Ablauf des Kurses:

Einführung

  1. Garten- und Küchenrundgang und Ausblick auf die Woche und eine Regel zur Sicherheit wird erklärt (nicht alles ist essbar)

Praktische Arbeiten im Garten und in der Küche

  1. Wir machen einen Keimtest: Verschiedene Samen werden untersucht (mit Lupe, wenn nötig), gezeichnet oder fotografiert und ein Test wird gestartet. Er wird täglich kontrolliert und Veränderungen dokumentiert.
  2. Aussaat von frostharten Samen in verschiedene Gefäße und ins Freiland. Vor der Aussaat wird das Beet vorbereitet, Komposterde gemischt, Aussaat-Blöcke gepresst, entschieden, was ausgesät werden soll, Schildchen beschriftet.
  3. Wir starten einen Sauerteig und backen ein Brot mit verschiedenen Samen/Saaten
  4. Wir schneiden Weidenstecklinge und lernen dabei etwas darüber, wie ein Baum wächst, z.B. über den Wasser- und Nährstofftransport. Ein paar Stecklinge werden im Wasser bewurzelt andere Stöckchen werden zum Schnitzen benutzt.
  5. Wir pflanzen einen Baum und Erdbeeren.
  6. Je nach Zustand des Gartens und Wetter verbringen wir Zeit mit Gartenarbeiten draußen (inklusive schwereren Arbeiten wie mulchen und Beetkanten stechen.) Oder bei Regen nehmen wir Material aus dem Garten mit ins Haus, um damit zu Kochen, Backen, Drucken, Werken, Töpfern etc.

Übernachtung! Sa 18.11.23 auf So 19.11.23

Bauworkshop und Übernachtung bis Sonntag, 11 Uhr

Für alle von 8-14 Jahren (und unsere jungen Ehrenamtlichen)

24 Stunden Riff und Oktopus!

Es gab viele interesseierte Teilnehmer:innen, mit 32 Kindern haben wir dann im Oktopus übernachtet!

Mit dem Bauworkshop haben wir Samstag um 11 Uhr begonnen.

Das Abendessen beim Dönerladen, Eine Filmnacht und ein kleines Rahmenprogramm fanden danach statt. Frühstück am Sonntag gabs um 9 Uhr an der langen Frühstückstafel. Es hat mal wieder großen Spaß gemacht mit Euch. Bis die Tage, wir sehen uns im Oktopus!

Zauberschule!

In der ersten Herbstferienwoche 2023 hat unser Programm zum siebten Mal stattgefunden. Insgesamt 50 junge bis erwachsene Menschen haben eine Woche eine „andere“ Schule erlebt, mit magischen Kursen und AG-s. Bis zum 10.11.23 laden wir mit unserem Programm täglich eine andere Schulklasse der benachbarten Grundschulen ein, die auch einen Teil davon erleben können.

Den Oktopus öffnen wir wieder am Dienstag, 14.11.23 ganz normal um 13.30 Uhr.

Foto: Eva H.
Der Sitzsack- am Tor zum verbotenen Wald
Mittagspause in der Orakel-Lounge